Wachstumsregion Hansalinie

Gemeinsam Kompetenzen stärken

Die Landkreise Cloppenburg, Diepholz, Oldenburg, Osnabrück und Vechta sowie die Stadt Osnabrück haben sich zur Wachstumsregion Hansalinie zusammengeschlossen, um positive Effekte für die Unternehmen in der Region zu erzielen und so den gemeinsamen Wirtschaftsraum weiter zu stärken.

Zusammen mit Unternehmen, Hochschulen und wirtschaftsnahen Einrichtungen sollen die besonderen regionalen Kompetenzen und Standortqualitäten gesichert und ausgebaut werden.

Darstellung der Wachstumsregion Hansalinie als Globus

Unsere Netzwerke

Schwerpunkte der gemeinsamen Arbeit sind sechs regionale Kompetenzfelder. Jeder Landkreis bzw. jede Stadt zeichnet sich für verschiedene Projekte in einem dieser Kompetenzfelder für die Gesamtregion verantwortlich:

Unsere Netzwerke

Schwerpunkte der gemeinsamen Arbeit sind sechs regionale Kompetenzfelder. Jeder Landkreis bzw. jede Stadt zeichnet sich für verschiedene Projekte in einem dieser Kompetenzfelder für die Gesamtregion verantwortlich:

Unsere Netzwerke

Schwerpunkte der gemeinsamen Arbeit sind sechs regionale Kompetenzfelder. Jeder Landkreis bzw. jede Stadt zeichnet sich für verschiedene Projekte in einem dieser Kompetenzfelder für die Gesamtregion verantwortlich:

Die Region

Karte der Wachstumsregion Hansalinie mit Verlauf der Autobahnen

Die Wachstumsregion Hansalinie liegt zwischen Bremen und Osnabrück an der A1, einem der leistungsfähigsten Autobahnkorridore Europas. Sie ist eine der stärksten Wachstumsregionen Deutschlands.

Kennzeichen der Region

  • Fläche: ca. 7.500 km²
  • ca. 1.2 Mio. Einwohner
  • fast 550.000 Erwerbstätige
  • Wertschöpfung von ca. 20 Mrd. Euro
  • vielfältige Wirtschaftsstruktur
  • überwiegend inhabergeführte Unternehmen
  • überdurchschnittliche Gründungsaktivitäten
  • wirtschaftsfreundliches Lohnniveau
  • überdurchschnittliche Beschäftigungsentwicklung
  • bundesweit stärkstes Bevölkerungswachstum
  • hoher Anteil junger Altersgruppen
  • relativ geringe Lebenshaltungskosten

Der Verein

Bereits im Jahr 2007 schlossen sich die Landkreise Cloppenburg, Diepholz, Oldenburg, Osnabrück und Vechta zur Wachstumsregion Hansalinie zusammen, um unter dem Motto „gemeinsam Kompetenzen stärken“ positive Effekte für die Unternehmen in der Region zu erzielen.

Um die Beteiligungsmöglichkeiten der Betriebe und wirtschaftsnahen Einrichtungen zu vereinfachen, wurde im April 2011 aus dem zunächst losen und gewachsenen Zusammenschluss der Wachstumskooperation Hansalinie ein Verein.

 Handlungsfelder

Weitere Infos

Mitgliedschaft

Weitere Infos

Organisation

Weitere Infos

Regionale Initiative „Digitale Schlüsseltechnologien“

3D-Drucker mit Laptop und Werkzeugen

Für die Wachstumsregion Hansalinie wurde eine regionale Initiative „Digitale Schlüsseltechnologien“ eingerichtet. Sie dient zur Förderung der Wettbewerbsfähigkeit regionaler KMU durch Sensibilisierung, Information, Beratung und Schulung zu den digitalen Schlüsseltechnologien Additive Fertigung, Robotik, Sensorik und Künstliche Intelligenz. Zudem wird eine kompetente Unterstützungsstruktur durch Förderung und Vernetzung regionaler Kompetenzträger aufgebaut.

Erfahre mehr