Netzwerk Automotive

Die Automobilzulieferwirtschaft stellt für den Wirtschaftsraum Hansalinie eine Schlüsselbranche dar. Zahlreiche Arbeitsplätze werden von hochqualifizierten Mitarbeitern z. B. im Engineering-Bereich eingenommen. Neben großen Unternehmen, wie der Volkswagen Osnabrück GmbH oder der ZF Friedrichshafen AG in Lemförde, sind zahlreiche mittelgroße und kleine Unternehmen als Automobilzulieferer in der Region aktiv. Weitere Schwerpunkte der Branche in der Region liegen in der Innenausstattung, dem Karosseriebau, dem Prototypenbau und dem Werkzeugbau.

Der Wissenstransfer zwischen den Hochschulen und der Wirtschaft stellt einen zukunftsweisenden Faktor für Automotive Unternehmen dar. Die Aktivitäten innerhalb der Wachstumsregion Hansalinie bilden eine der Schnittstellen, um die Kontakte zwischen den Hochschulen und den Unternehmen der Region herzustellen.

Der Aufbau des Netzwerks wird durch die Stadt Osnabrück, vertreten durch die städtische Wirtschaftsförderungseinrichtung, vorangetrieben.

Ansprechpartner

Herr Grubert ist Ansprechpartner für das Netzwerk „Automotive“ und steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung.

Tel.: 0541/3314-014

Internet: www.wfo.de

Schreiben Sie uns eine Nachricht

Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten werden zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Die Daten werden nach Erledigung gelöscht. Auf unsere Datenschutzerklärung (Nr. 4) weisen wir hin.